Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ….

 

Auf der Webseite, im Katalog, im Flyer – der erste Blick fällt immer auf die Bilder. Ansprechende Bilder wecken Sehnsüchte und Vorfreude auf das Urlaubsziel. In Sekundenbruchteilen entstehen die ersten spontanen Eindrücke, die darüber entscheiden: Habe ich Lust, mich hier weiter umzuschauen, oder schaue ich gleich nach dem nächsten Anbieter…

Reichen 10 gute  Bilder für einen guten Eindruck?

Trotz dieser gesicherten Erkenntnisse arrangieren sich viele Anbieter, Gemeinden oder Tourismusorganisationen über lange Zeit – meist aus Kostengründen –  mit vorhandenem Bildmaterial, – viele der Bilder sind nicht brauchbar und die besten erscheinen über Jahre immer wieder aufs Gleiche in den neuen Katalogen und Prospekten.

Was tun?                                                                 …. das Problem